Schadstoffmobile

Bei der Herstellung von Fahrzeugen für die mobile Schadstoff-Sammlung und Schadstoff-Containern gehören wir mit über 30 Jahren Erfahrung heute zu den Marktführern in Deutschland.
Alle Aufbauten entstehen auf Basis der TRGS 520 in qualitativ hochwertiger und jeweils kundenspezifischer Ausstattung als:

Als Kunde haben Sie die Wahl zwischen fest eingebauten Regalen und Stellplatz-Systemen oder einer modularen Innenrichtung, die insgesamt herausnehmbar ist. Darüber hinaus bieten wir unterschiedliche Systeme zum Öffnen einer oder beider Seitenwände für Ladearbeiten, durchdachte Regallösungen für Spannringfässer und viele andere Dinge, die den Handhabungs- und Bedienkomfort erhöhen. Auf Wunsch erarbeiten wir gern eine auf Ihren individuellen Bedarf abgestimmte Sonderlösung.

Schadstoffmobil Festaufbau

Schadstoffmobil, Mobile Schadstoffsammlung, Problemstoffmobil, Problemstoff-Mobil, Problemmüllfahrzeug, Problemmüll-Fahrzeug, Problemabfall-Sammlung, Problemabfallsammlung, Umweltbrummi, Schadstoffcontainer, Schadstoff-Container, TRGS 520, Umweltcontain

Schadstoffmobil Festaufbau auf Zweiachs-Fahrgestell (18 T); vollflächige Wandöffnung der linken Aufbauseite zur Be- und Entladung mittels Falt-Hubwandsystem (elektrohydraulische Betätigung)

Schadstoffmobil Festaufbau auf Zweiachs-Fahrgestell (18 T); vollflächige Wandöffnung der linken Aufbauseite zur Be- und Entladung mittels Falt-Hubwandsystem (elektrohydraulische Betätigung)
Schadstoffmobil Festaufbau auf Zweiachs-Fahrgestell (18 T); vollflächige Wandöffnung der linken Aufbauseite zur Be- und Entladung mittels Falt-Hubwandsystem (elektrohydraulische Betätigung)
Umweltmobil mit Kombi- Festaufbau zu Dreiachs-Fahrgestell (22 T) mit zwei Ladeabteilen, Frontbereich: Elektro-Kleingeräte-Sammlung, Heckbereich: Schadstoff-Sammlung

Umweltmobil mit Kombi- Festaufbau zu Dreiachs-Fahrgestell (22 T) mit zwei Ladeabteilen, Frontbereich: Elektro-Kleingeräte-Sammlung, Heckbereich: Schadstoff-Sammlung

Sonderaufbau "Mobile Schadstoffsammlung" als Festaufbau zu IVECO Stralis: Bauaustattung entspricht den gesetzlichen Bestimmungen und technischen Regeln für eine mobile Schadstoff-Annahmestelle, insbesondere der TRGS 520 mit den darin enthaltenen Nebenvor

Sonderaufbau "Mobile Schadstoffsammlung" als Festaufbau zu IVECO Stralis
Ausstattung entsprechend der TRGS 520

Sonderaufbau "Mobile Schadstoff-Sammlung"
Die linke Seitenwand ist ganzflächig durch ein mehrflügeliges Falt-Tür-System zu öffnen.

Sonderaufbau "Mobile Schadstoff-Sammlung" als Festaufbau zu MB-Atego 818L. Die linke Seitenwand ist ganzflächig durch ein mehrflügeliges Falt-Tür-System zu öffnen.

 

Ausstattung entsprechend der TRGS 520.

Sonderaufbau "Mobile Schadstoffsammlung" als Festaufbau zu MAN TGM
Ausstattung entsprechend TRGS 520

Sonderaufbau "Mobile Schadstoffsammlung" als Festaufbau zu MAN TGM

 

 

Ausstattung entsprechend TRGS 520

 

Sonderaufbau "Mobile Schadstoffsammlung" als Festaufbau zu MB-Atego
Sonderaufbau "Mobile Schadstoffsammlung" als Festaufbau zu MB-Atego

Sonderaufbau "Mobile Schadstoffsammlung" als Festaufbau zu MB-Atego.
Der Aufbau ist unterteilt in einen Sanitär- und Inforaum vorn und einen Laderaum hinten mit Ladebordwand. Ausstattung entsprechend TRGS 520.

Schadstoff-Mobil als Festaufbau zu MB-Atego. Die Materialannahme erfolgt an der rechten Längsseite über einen klappbaren Treppenaufgang in Verbindung mit einem seitlich ausziehbaren Annahmetisch unter einem ausfahrbaren Markisen-Schutzdach. Ausstattung

Schadstoff-Mobil als Festaufbau zu MB-Atego. Die Materialannahme erfolgt an der rechten Längsseite über einen klappbaren Treppenaufgang in Verbindung mit einem seitlich ausziehbaren Annahmetisch unter einem ausfahrbaren Markisen-Schutzdach. Ausstattung entsprechend der TRGS 520.

Schadstoffmobil ausgeführt als Klappwandaufbau mit MBB-Unterfaltladebordwand aufgebaut auf Mercedes-Benz Atego 1318L 4x2
Schadstoffmobil ausgeführt als Klappwandaufbau mit MBB-Unterfaltladebordwand aufgebaut auf Mercedes-Benz Atego 1318L 4x2

Schadstoffmobil ausgeführt als Klappwandaufbau mit MBB-Unterfaltladebordwand aufgebaut auf Mercedes-Benz Atego 1318L 4x2

Sonderaufbau "Chemikalen-Transport" als Festaufbau zu VOLVO-Fahrgestell
Ausstattung entsprechend der TRGS 520
Sonderaufbau "Chemikalen-Transport" als Festaufbau zu VOLVO-Fahrgestell

Sonderaufbau "Chemikalien-Fahrzeug" als Festaufbau zu VOLVO-Fahrgestell FE240 6x2. Das Fahrzeug wird primär für die klassische Schadstoff-Sammlung an wechselnden Standplätzen aber auch für den Haus-Abholservice in Dänemark eingesetzt. Der Laderaum ist klimatisiert (Heizung & Kühlung). Ganzflächige Öffnung der linken Aufbauwand und Teilöffnung der rechten Seitenwand hinten durch ein Falt-Hubwand-System mit elektrohydraulischem Antrieb. Ladebordwand am Heck. Die Ausstattung entspricht der TRGS 520.
Video (YouTube)

Sonderaufbau "Mobile Schadstoff-Sammlung" als Festaufbau zu MAN mit Falt-Hubwand-System links und rechts. Separater Personalraum vom Laderaum durch eine Querwand mit Schiebetür getrennt. Ausstattung entspricht der TRGS 520.
Die Seitenwände des Laderaums werden auf Knopfdruck vollflächig geöffnet, sodass jeder Stellplatz für die Staplerbe- und entladung frei zugänglich ist.
Die Materialannahme erfolgt vorn an der rechten Längsseite durch eine Annahmetür und einem nach oben ausstellbaren Schutzdach.

Sonderaufbau "Mobile Schadstoff-Sammlung" als Festaufbau zu MAN mit Falt-Hubwand-System links und rechts. Separater Personalraum vom Laderaum durch eine Querwand mit Schiebetür getrennt. Die Materialannahme erfolgt vorn an der rechten Längsseite durch eine Annahmetür und einem nach oben ausstellbaren Schutzdach. Die Seitenwände des Laderaums werden auf Knopfdruck vollflächig geöffnet, sodass jeder Stellplatz für die Staplerbe- und entladung frei zugänglich ist. Ausstattung entspricht der TRGS 520.

Schadstoffmobil mit beidseitigem Falt-Hubwand-System zur vollflächigen Öffnung der Seitenwände und BÄR-Ladebordwand zur klassischen Schadstoffsammlung an wechselnden Standorten. Ausstattung entspricht der TRGS 520.
Schadstoffmobil mit beidseitigem Falt-Hubwand-System zur vollflächigen Öffnung der Seitenwände und BÄR-Ladebordwand zur klassischen Schadstoffsammlung an wechselnden Standorten. Ausstattung entspricht der TRGS 520.

Schadstoffmobil zu MAN mit beidseitigem Falt-Hubwand-System zur vollflächigen Öffnung der Seitenwände und BÄR-Ladebordwand zur klassischen Schadstoffsammlung an wechselnden Standorten. Ausstattung entspricht der TRGS 520.

Sonderaufbau für die mobile Schadstoffsammlung an wechselnden Standplätzen. Ausstattung entspricht der TRGS 520.

Sonderaufbau für die mobile Schadstoffsammlung an wechselnden Standplätzen. Ausstattung entspricht der TRGS 520.

SITA SUEZ Schadstoffmobil Dünschede Fahrzeugbau
SITA SUEZ Schadstoffmobil Dünschede Fahrzeugbau

Sonderaufbau "Mobile Schadstoff-Sammlung" als Festaubau zu MB-Atego 1330L. Die Materialannahme erfolgt vorn an der rechten Längsseite durch eine Annahmetür unter einem nach oben ausstellbaren Schutzdach. Die Be- und Entladung des Aufbaus mit Großbehältern (ASP) erfolgt durch die vollflächig zu öffnende Seitenwand links (Falt-Hubwand-System). Ausstattung enspricht der TRGS 520.

 

 

 

Wechselaufbau "Mobile Schadstoff-Sammlung"

Wechselaufbau "Mobile Schadstoff-Sammlung" TRGS 520

Wechselaufbau für die mobile Schadstoff-Sammlung

Wechselaufbau "ASP-Transport" als Stauraumerweiterung bei der mobilen Schadstoff-Sammlung

Wechselaufbau "ASP-Transporter"

 

Der Wechselaufbau ist als Stauraumerweiterung bei der mobilen Schadstoff-Sammlung in Verbindung mit einem nach TRGS 520 ausgestatteten Wechselaufbau und als Transportaufbau für ASP/ Paletten vorgesehen

Schadstoffmobil

Schadstoffmobil (Wechselbrücke) mit elektrohydraulischer Hubanlage. Ausstattung entspricht der TRGS 520.

Dünschede Fahrzeugbau Meschede

Wechselbrücke Schadstoffmobil mit Standard-Abstützung zu mobilen Schadstoff-Sammlung an wechselenden Standplätzen und für längerfristige Sammlungen auf Wertstoffhöfen. Ausstattung entspricht der TRGS 520.

Schadstoffmobil Festaufbau auf Zweiachs-Fahrgestell ‚(12 T) Isolierter Aufbau mit Doppelaufgang-Klapptreppe; Notausgang seitlich hinten.

Schadstoffmobil Festaufbau auf Zweiachs-Fahrgestell ‚(12 T) Isolierter Aufbau mit Doppelaufgang-Klapptreppe; Notausgang seitlich hinten.

Schadstoffmobil, Mobile Schadstoffsammlung, Problemstoffmobil, Problemstoff-Mobil, Problemmüllfahrzeug, Problemmüll-Fahrzeug, Problemabfall-Sammlung, Problemabfallsammlung, Umweltbrummi, Schadstoffcontainer, Schadstoff-Container, TRGS 520, Umweltcontain

Ausführungsbeispiel Annahme- und Sortierbereich (Edelstahl) als Festeinbau im Laderaum

Ausführungsbeispiel Fassregal für Spannringfässer (Festeinbau) in Verbindung mit ASP-Stellplätzen an der linken Laderaumseite.

Ausführungsbeispiel Fassregal für Spannringfässer (Festeinbau) in Verbindung mit ASP-Stellplätzen an der linken Laderaumseite.

Schadstoffmobil als Festaufbau auf MB-Atego 1222L mit MBB-Ladebordwand. Die Materialannahme erfolgt vorn an der linken Längsseite über ein hydraulisch ausfahrbares Podest mit ausziehbaren Treppenaufgängen unter einem aufstellbaren Schutzdach.
Die Be- und Entladung erfolgt wahlweise durch die vollflächig zu öffnende Rückwand (Ladebordwand) oder durch die Falttüranlage rechts (vollflächige Wandöffnung des Laderaums)

Schadstoffmobil als Festaufbau auf MB-Atego 1222L mit MBB-Ladebordwand. Die Materialannahme erfolgt vorn an der linken Längsseite über ein hydraulisch ausfahrbares Podest mit ausziehbaren Treppenaufgängen unter einem aufstellbaren Schutzdach. Die Be- und Entladung erfolgt wahlweise durch die vollflächig zu öffnende Rückwand (Ladebordwand) oder durch die Falttüranlage rechts (vollflächige Wandöffnung des Laderaums)

Sonderaufbau "Mobile Schadstoff-Sammlung"
Ganzflächige Öffnung der linken Aufbauwand ohne vorstehende Bauteile durch ein Falt-Hubwandsystem mit elektrohydraulischem Antrieb, Drucktaster-Steuerung und mechanisch selbsttätige Wandverriegelung zur Be- und Entladung des Aufbaus mit einem Gabelstap

Sonderaufbau "Mobile Schadstoff-Sammlung"
Ganzflächige Öffnung der linken Aufbauwand durch ein Falt-Hubwandsystem mit elektrohydraulischem Antrieb.
Ausstattung entspricht der TRGS 520.

Schadstoffmobil als Festaufbau zu MB-Atego; zul. Gesamtgewicht 7,49 to

Schadstoffmobil als Festaufbau zu MB-Atego
Zul. Gesamtgewicht 7,49 to
Ausstattung entspricht der TRGS 520

Schadstoffmobil Festaufbau zu MAN mit Falt-Hubwandsystem  -  Ausstattung entsprechend TRGS 520

Schadstoffmobil Festaufbau zu MAN mit Falt-Hubwandsystem
Ausstattung entspricht der TRGS 520

Sonderaufbau "Mobile Schadstoffsammlung / Sonderabfall-Transporter"
Sonderaufbau "Mobile Schadstoffsammlung / Sonderabfall-Transporter"
Sonderaufbau "Mobile Schadstoffsammlung / Sonderabfall-Transporter"
Sonderaufbau "Mobile Schadstoffsammlung / Sonderabfall-Transporter"

Sonderaufbau "Mobile Schadstoffsammlung / Sonderabfall-Transporter"

Das Fahrzeug wird zur Schadstoff-Sammlung aus Haushalten an wechselnden
Standplätzen, bei der Gewerbeabfall-Entsorgung (Großbehälter/Paletten) und
zum Transport von Sonderabfällen eingesetzt. Wärend der Schadstoff-Sammlung werden die angelieferten Materialien unmittelbar in die Transportverpackungen (ASP/Spannringfass) im Schadstoffmobil einsortiert. Bei der Gewerbeabfallentsorgung bzw. beim Sonderabfall-Transport werden die Großbehälter ASP/IBC und ggf. Europaletten als Stückgut verladen.

Ausstattung entsprechend der TRGS 520.

Schadstoffmobil als Festaufbau zu MB-Actros mit vollflächig zu öffnenden Seitenwänden links und rechts

Schadstoffmobil als Festaufbau zu MB-Actros mit vollflächig zu öffnenden Seitenwänden links und rechts. Ausstattung entsprechend der TRGS 520.

Schadstoffmobil / ASP-Transporter als Festaufbau

Schadstoffmobil / ASP-Transporter als Festaufbau. Ausstattung entspricht der TRGS 520

Sonderaufbau für die mobile Schadstoff-Sammlung an wechselnden Standplätzen. Die Materialannahme erfolgt vorn an der rechten Längsseite durch eine geteilte Annahmetür unter einem nach oben ausstellbaren Schutzdach.

Sonderaufbau für die mobile Schadstoff-Sammlung an wechselnden Standplätzen. Die Materialannahme erfolgt vorn an der rechten Längsseite durch eine geteilte Annahmetür unter einem nach oben ausstellbaren Schutzdach. Ausstattung entspricht der TRGS 520.

Sonderaufbau "Mobile Schadstoffsammlung" in Kompaktbauweise. Aufgebaut auf Peugeot Boxer. Das Fahrzeug dient zur Schadstoffsammlung aus Haushalten an wechselnden Standplätzen im Innenstadtbereich. Die Materialannahme erfolgt am Fahrzeugheck durch eine zw
Innenansicht Schadstoffmobil auf Peugeot Boxer.

Sonderaufbau "Mobile Schadstoffsammlung" in Kompaktbauweise. Aufgebaut auf Peugeot Boxer. Das Fahrzeug dient zur Schadstoffsammlung aus Haushalten an wechselnden Standplätzen im Innenstadtbereich. Die Materialannahme erfolgt am Fahrzeugheck durch eine zweiflügelige Mitteltür unter einer heckseitig austellbaren Markise. Ausstattung entspricht der TRGS 520.

Kofferaufbau Problemstoffmobil in Sonderbauform als Problemstoffannahme mit MBB-Ladebordwand passend zu MAN TGL

Kofferaufbau Problemstoffmobil in Sonderbauform als Problemstoffannahme mit MBB-Ladebordwand passend zu MAN TGL

Schadstoffmobil als Festaufbau (7,49 to)
Innenansicht Schadstoffmobil Festaufbau

Sonderaufbau "Mobile Schadstoff-Sammlung" als Festaufbau zu MB-Atego. Das Fahrzeug wird überwiegend für die mobile Schadstoff-Sammlung aus Haushalten an wechselnden Standplätzen eingesetzt. Die Ausstattung entspricht der TRGS 520.